Neues von Epsilon Aurigae

Wien 21, 06. 04. 2010

20100406wvo19.html

Beobachter: Wolfgang Vollmann
Datum: 06. 04. 2010
Zeit: 19:45 Uhr MEZ
Ort: Wien 21
Instrument: Digitalkamera Canon Powershot G3 auf Fotostativ
Bericht:

Das tollste "Foto" der letzten Monate ist für mich die Abbildung der verfinsternde Scheibe von Epsilon Aurigae. In einer Entfernung von 2000 Lichtjahren waren interferometrische Beobachtungen im Infrarot-Bereich nötig um dieses Detail erkennbar zu machen. Beachte die Winkelangaben -- Milliarcseconds = 1/1000 Bogensekunde! Ich denke der Aufwand hat sich gelohnt!


Bildquelle: http://www.citizensky.org/content/big-announcement.

eps_aur_lichtkurve_20100408
Meine Lichtkurve von Epsilon Aurigae, 21.10.2009-6.4.2010. Digitalkamera Canon Powershot G3, Grünbilder, Vergleichssterne Eta Aur (3,17mag) und 58 Per (4,25mag).
Nach dem Beginn des Helligkeitsminimums sind einige kleinere Helligkeitsschwankungen erkennbar.


Teilen
Ein Bericht der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at