Quasi-Konjunktion von Merkur und Venus

Wien 21, 08. 04. 2010

20100408wvo20.html

Beobachter: Wolfgang Vollmann
Datum: 08. 04. 2010
Zeit: 20:27 Uhr MESZ
Ort: Wien 21
Instrument: Digitalkamera auf Fotostativ, freies Auge
Bericht:

Heute waren die beiden Planeten wieder ein wenig weiter voneinander entfernt -- 3,4 Grad. Merkur ist weiter gut mit freiem Auge sichtbar und befand sich zur Beobachtungszeit in seiner größten östlichen Elongation, 19 Grad von der Sonne entfernt.

P4081701web
Merkur und Venus, 8.Apr.2010, 20h27 MESZ. Der Stern rechts ist α Arietis. Digitalkamera Olympus E420, f=55mm, 3 Sekunden belichtet.

Weitere Beobachtungen und Fotos:    27.März    2.April    6.April


Teilen
Ein Bericht der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at