Epsilon Aurigae -- Halbzeit

Wien 21, 25. 05. 2010

20100525wvo00.html

Beobachter: Wolfgang Vollmann
Datum: 25. 05. 2010
Zeit: 00:00 Uhr
Ort: Wien 21
Instrument: Digitalkamera Canon Powershot G3
Bericht:

Am 7.Juni steht der bedeckungsveränderliche Stern Epsilon Aurigae in Konjunktion mit der Sonne und ist dann kaum fotometrisch beobachtbar. Am 6. und 12.Mai gelangen mir noch Aufnahmen mit der Digitalkamera. Sie zeigen ε Aur weiter im Minimum etwa 3,7mag hell. Die Grünbilder der 16 Aufnahmen fotometrierte ich wie gewohnt mit den Vergleichssternen Eta Aur (3,17mag) und 58 Per (4,25mag) und erhielt zwei weitere Messpunkte für meine Lichtkurve:

eps_aur_lichtkurve_20100526web
Lichtkurve von Epsilon Aurigae, 20.Okt.2009 - 12.Mai 2010. Links Grünhelligkeiten (etwa visuell), unten Julianisches Datum JD.

Epsilon Aurigae sollte ab Ende Juni/Anfang Juli wieder am Morgenhimmel beobachtbar sein. Die Mitte der Verfinsterung ist für Anfang August 2010 vorausberechnet -- wir haben also noch nicht "Halbzeit"! Die Verfinsterung wird voraussichtlich noch bis Mai 2011 andauern.

Mehr zu Epsilon Aurigae:
Citizensky Projekt
Jeffrey Hopkins et al: Epsilon Aurigae Eclipse 2009 - Ingress
Epsilon Aurigae, AAVSO Variable Star Of The Season
Robin Leadbeater, Robert Stencel: Structure in the disc of epsilon Aurigae: Spectroscopic observations of neutral Potassium during eclipse ingress Arxiv 1003.3617
Brian Kloppenborg et al: In the Shadow of the Transiting Disk: Imaging epsilon Aurigae in Eclipse Arxiv 1004.2464
Pavel Chadima et al: A new ephemeris and an orbital solution of {\epsilon} Aurigae Arxiv 1005.0285
Robert E. Stencel: Epsilon Aurigae in Total Eclipse, 2010 - Mid-eclipse report Arxiv 1005.3738

Beobachtungsberichte zu Epsilon Aurigae:    2008 Nov.3    2009 Okt.21    Dez.14    Dez.19    2010 Jan.23    Feb.25    Apr.6   


Teilen
Ein Bericht der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at