Komet 103P/Hartley 2

Wien 21, A97 Stammersdorf, 05. 09. 2010

20100905wvo21.html

Beobachter: Wolfgang Vollmann
Datum: 05. 09. 2010
Zeit: 21:38 bis 21:45 Uhr UT
Ort: Wien 21, A97 Stammersdorf
Instrument: Refraktor 130/484mm, CCD SBIG ST237A
Bericht:

Bei klarem Himmel war Komet 103P/Hartley am Stadtrand von Wien gut zu fotografieren und auf den Aufnahmen astrometrisch vermessbar:

Komet 103/P Hartley
Komet 103P/Hartley, 5.Sep.2010, 21:38-21:45 UT
Refraktor 130/484mm, 10x30 Sekunden belichtet, CCD SBIG ST237A.

Die Einzelaufnahmen sind auf den Kometen zentriert, durch die Bewegung des Kometen sind die Sterne zu kurzen Strichspuren auseinandergezogen.
Astrometriergebnisse: MPEC K10R72 (A97 Stammersdorf).

Besonders schöne Aufnahmen hat Michael Jäger gemacht: http://www.cometpieces.at. Visuell ist der Komet noch schwierig: die Koma ist ziemlich diffus und am aufgehelltem Stadtrandhimmel nicht gut sichtbar. Hier hilft kein größeres Fernrohr sondern nur dunkler Himmel. Die letzten Helligkeitsschätzungen des Kometen liegen um die 10mag (Fachgruppe Kometen der VdS). Der Komet ist also etwa zwei Größenklassen schwächer als erwartet.


Teilen
Ein Bericht der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at