Saturn

St. Radegund, 19. 04. 2011

20110419mka22.html

Beobachter / Observer: Michael Karrer
Datum / Date: 19. 04. 2011
Uhrzeit / Time: 22:00 bis/until 00:30 MESZ
Beobachtungsort / Location: St. Radegund
Instrument: 43 cm Newton
Bedingungen / Observing conditions:
Seeing: gut (2)
Bericht / Report:

Saturn war in dieser Nacht ein wahrer Augenschmaus. Statt wie üblich nach kurzer Justierung und visuellem Check die Webcam hochzufahren, genoß ich den Anblick mit Binokular. Was für ein Zauber! Der zartgelbe Planetenkörper, das leichte Weißblau der Ringe, die Cassinitrennung auch vor dem Planetenkörper durchgehend zu sehen, der Schattenwurf der Ringe! Die Monde gaben Raumtiefe - ich war begeistert über die Illusion einer dreidimensionalen Welt.

Die gewohnte Ernüchterung kam beim Einsatz der Webcam. Es ist immer wieder erstaunlich, wie unser Auge die Luftunruhe "wegrechnet" - die Kamera bringt sie knallhart auf den Monitor. Die flüchtigen scharfen Momente in einem Gewusel von Zerrbildern waren dank Registax 6 gut selektierbar. Die Multialigment-Methode funktioniert nun hervorragend - ein MUSS für jeden Planetenfotografen!


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at