Venus und Jupiter am Morgenhimmel

Wien 21, 08. 05. 2011

20110508wvo05.html

Beobachter / Observer: Wolfgang Vollmann
Datum / Date: 08. 05. 2011
Uhrzeit / Time: 05:00 bis/until 05:25 MESZ
Beobachtungsort / Location: Wien 21
Instrument: Fernglas 8x30
Bericht / Report:

Venus und Jupiter nähern sich ihrer Konjunktion -- am Morgen des 11. und 12.Mai werden sie nur mehr 3/4 Grad voneinander entfernt zu sehen sein. Im Weltall ist die Entfernung der beiden Planeten sehr verschieden: Venus wird am 11.Mai 220 Millionen Kilometer von uns entfernt sein (1,5 fache Sonnenentfernung). Jupiter ist derzeit viermal weiter von uns entfernt als Venus. Die beiden Planeten stehen also nahezu in gleicher Richtung aber weit hintereinander.

Heute morgen konnte ich im Fernglas 8x30 nicht nur Venus deutlich sehen sondern auch Jupiter: der Planet stand etwa ein halbes Gesichtsfeld (3 1/2 Grad) links von Venus. Am hellen Morgenhimmel konnte ich die beiden Planeten nicht mit freiem Auge erkennen.

Venus und Jupiter, 8.Mai 2011, 5:14 MESZ
Venus und Jupiter am 8.Mai 2011, 5:14 MESZ. Digitalaufnahme mit Teleobjektiv f=128mm.

Venus und Jupiter am Morgenhimmel, 8.Mai 2011, 5:15 MESZ
Venus und Jupiter am 8.Mai 2011, 5:15 MESZ. Digitalaufnahme mit Teleobjektiv f=128mm.

Venus und Jupiter am Morgenhimmel, 8.Mai 2011, 5:23 MESZ
Venus und Jupiter am 8.Mai 2011, 5:23 MESZ. Digitalaufnahme mit Teleobjektiv f=128mm.
Venus ist rechts oberhalb der Antenne zu sehen, Jupiter links oberhalb der Wolkenbank.

Venus und Jupiter am Morgenhimmel, 8.Mai 2011, 5:23 MESZ
Venus und Jupiter am 8.Mai 2011, 5:23 MESZ. Ausschnittsvergrößerung des obigen Bilds.

Beobachtungsbericht vom 6.Mai 2011
Morgensichtbarkeit der Venus 2010/2011


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at