Supernova 2011dh und mehr - nach dem Unwetter

Sofienalpe, 09. 07. 2011

20110709api23.html

Beobachter / Observer: Alexander Pikhard
Datum / Date: 09. 07. 2011
Uhrzeit / Time: 23:00 bis/until 01:00 MESZ
Beobachtungsort / Location: Sofienalpe
Instrument: 8" Bresser Messier N203 auf NEQ6 pro
Bedingungen / Observing conditions:
Durchsicht / Transparency: ausreichend (3)
Grenzgröße / Limiting magnitude: 4.0
Aufhellung / Light pollution: schlecht (4)
Seeing: schlecht (4)
Sonstige Bedingungen / Remarks: Abziehendes Unwetter.
Bericht / Report:

Den Sternabend auf dem Kahlenberg mussten wir also abbrechen. Ich habe noch die ganze Ausrüstung im Auto und fahre, meinem Instinkt gehorchend, auf die Sofienalpe, wo ich ein atemberaubendes Schauspiel verfolge: Das abrupte Ende des Unwetters!


Rechts Blitz, Donner und Sturzregen, links blauer Himmel!

Es ist nicht zu fassen. Innerhalb weniger Minuten verwandelt sich das nahe Chaos - das Unwetter zieht geschätzt einen Kilometer nördlich vorbei - in einen klaren Abend. Lediglich das Seeing ist den Umständen entsprechend lausig.


Nur wenig später

Am noch immer nicht völlig dunklen Himmel widme ich mich Mond und Doppelsternen. Alle Fotos mit F=1000mm, Canon EOS 350D, Bildausschnitte.


Mond


α Librae


θ Serpentis


α Ursae Maioris


ζ Ursae Maioris


ν Draconis


α Ursae Minoris (Polaris)


β Lyrae


δ Lyrae


δ Cephei


μ Cephei (Farbe!)

Der Mond geht unter ...

... und dann endlich M51 mit SN 2011dh, bei sehr hellem Mondlicht.


M51 mit SN2011dh (Markierung). Canon EOS 350D, F=1000mm, 20x30s bei 1600 ISO.

So ein Abend ...


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at