Jupiter im September 2011

Universitätssternwarte Wien, 26. 09. 2011

20110926akr23.html

Beobachter / Observer: Heinrich BAUER, Andreas KREUTZER
Datum / Date: 26. 09. 2011
Uhrzeit / Time: 23:50 bis/until 00:30
Beobachtungsort / Location: Universitätssternwarte Wien
Bedingungen / Observing conditions:
Durchsicht / Transparency: sehr gut (1)
Aufhellung / Light pollution: gut (2)
Seeing: sehr gut (1)
Wind: kein
Bericht / Report:

In den letzten Septembernächten herrschten ideale Bedingungen für die Planetenbeobachtung! So nahmen wir uns Jupiter vor. Wir beobachteten am 30cm Alvan Clark Refraktor (5200mm Brennweite) in der Westkuppel der Universitätssternwarte. Bei einer Vergrösserung von 400x konnten wir visuell viele Details erkennen, wie die Wirbelschleppe hinter dem Grossen Roten Fleck und viele andere Details der Jupiteratmosphäre, die sonst durch die Luftunruhe nicht sichtbar sind. Die Galilei'schen Monde waren als definierte Scheibchen zu erkennen! Die Bilder entstanden mit einer iCam Tracer CCD Webcam im Primärfocus mit einer 2x Barlowlinse. Neben Jupiter ist der Mond Europa zu sehen.


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at