Abendrot, Venus und Neulicht

Wien 21, 26. 11. 2011

20111126wvo16.html

Beobachter / Observer: Wolfgang Vollmann
Datum / Date: 26. 11. 2011
Uhrzeit / Time: 16:00 bis/until 17:00 MEZ
Beobachtungsort / Location: Wien 21
Instrument: Freies Auge, Fernglas 8x30, Digitalkamera auf Stativ
Bericht / Report:

Nach zwei Wochen hat sich endlich der grausliche Hochnebel über Wien verzogen und es ist auch das Weltall dahinter wieder zu sehen! Venus ist jetzt mit freiem Auge schon ein auffallender heller "Abendstern". Auch der junge Mond war nach Neumond und Sonnenfinsternis vom 25.Nov. wieder sichtbar -- das "Neulicht". Durch die horizontnahen Wolken brauchte ich ein Fernglas 8x30 um ihn zu sehen. Die Aufnahmen entstanden alle mit einer Brennweite von 75mm.

Venus und Neulicht, 26.Nov.2011
Venus und Mond (Neulicht), 26.Nov.2011, 16h26 MEZ. Der Bildkontrast wurde verstärkt um Venus und Mond besser sichtbar zu machen. Beim Draufklicken gehts zu einer beschrifteten Version.

Neulicht, 26.Nov.2011
Ausschnittsvergrößerung der gleichen Aufnahme um 16h26 MEZ um den Mond besser sichtbar zu machen (beim Draufklicken gehts zu einer beschrifteten Version)

Abendrot, Venus und Neulicht, 26.Nov.2011
Zwei Minuten später (16h28 MEZ) war das Abendrot besonders schön, Venus hell und der Mond fast schon hinter den Wolken versteckt (beim Draufklicken gehts zu einer beschrifteten Version)

Mond Neulicht, 26.Nov.2011
Ausschnittsvergrößerung derselben Aufnahme um 16h28 um den Mond (beim Draufklicken gehts zu einer beschrifteten Version)


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at