Nächte der fünf hellen Planeten

Wien 14, 18.-20. 12. 2011

20111220sgl00.html

Beobachter / Observer: Claudia Schlögl
Datum / Date: 18. bis 20. 12. 2011
Uhrzeit / Time: 03:00 bis/until 07:00 MEZ
Beobachtungsort / Location: Wien 14
Instrument: Canon EOS 550D
Bedingungen / Observing conditions:
Bericht / Report:

Derzeit sind alle fünf hellen Planeten in einer Nacht zu sehen!

Venus steht am Abend tief im Südwesten:


Venus in einer Wolkenlücke; 18. 12. 2011.

Jupiter steht am Abend hoch im Osten:


Jupiter in der Abenddämmerung; 18. 12. 2011.

Jupiter steht im Widder ...


Jupiter im Widder; 19. 12. 2011.

... und hat nicht mehr weit bis zum Stier:


Stier im Aufgang. Rechts Widder und Jupiter. 19. 12. 2011.

Mars steht unter dem Bauch des Löwen und ist nach Mitternacht gut zu sehen:


Mars im Löwen; 19. 12. 2011.

Saturn steht heuer nahe bei Spica in der Jungfrau. Er ist derzeit am Morgenhimmel zu sehen:


Saturn (links oben), Spica (rechts oben) und Mond; 20. 12. 2011.

Und in der hellen Morgendämmerung im Südosten dann noch Merkur:


Merkur; 20. 12. 2011.


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at