Merkur und Venus

Wien 21, 27. 03. 2010

20100327wvo18.html

Beobachter: Wolfgang Vollmann
Datum: 27. 03. 2010
Zeit: 18:46 Uhr MEZ
Ort: Wien 21
Instrument: Freies Auge, Fernglas 8x30 und Digitalkamera
Bericht:

Merkur ist wieder zu sehen! Zwischen 24.März und 18.April sollte der Planet am Abend sichtbar sein (Himmelsgeschehen 2010).

Nachdem ich Merkur im Fernglas 8x30 gefunden hatte versuchte ich Fotos zu machen:

P3271404web
Venus (links oben, hell) und Merkur (rechts unten, schwach links des unteren Wolkenstreifens), 27.März 2010, 18h46 MEZ. Digitale Spiegelreflexkamera Olympus E420, Brennweite 80mm.

Da ich genau wusste wo der Planet stand gelang es mir auch um 18h52 MEZ ihn mit freiem Auge zu sehen: am noch hellen Dämmerungshimmel war er schwierig zu sehen war aber eindeutig da! Die Abendsichtbarkeit hat also tatsächlich begonnen.


Teilen
Ein Bericht der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at