Easter Star Party

Sofienalpe, Wienerhütte, 22. und 23. 04. 2011

Unsere Easter Star Party sollte von 29. April bis 1. Mai 2011 auf der Hohen Wand über die Bühne gehen. Nach einem überaus guten April stellte sich aber ausgerechnet in der letzten Woche des Monats das Wetter um. Waren die Prognosen anfänglich noch nicht hoffnungslos, wurde es immer klarer, je näher der Termin kam: Das wird heuer nichts. Nach vier tollen und einer improvisierten Easter Star Party in den Jahren 2006 bis 2010 gibt es heuer erstmals eine Absage. Das ist immer noch ein sensationeller Schnitt (und die Erkenntnis, bei einem so späten Ostertermin die Veranstaltung vor und nicht nach Ostern anzusetzen).

Als kleinen Ersatz erklären wir die beiden wirklich guten Nächte am Karfreitag und Karsamstag im Nachhinein zur Easter Star Party 2011, für alle, die dabei waren ...

Deep Sky

Wienerhütte, 22. 04. 2011

20110422api20.html

Beobachter / Observer:Alexander Pikhard
Datum / Date:22. 04. 2011
Uhrzeit / Time:20:00 bis/until 00:30 MESZ
Beobachtungsort / Location:Wienerhütte
Instrument:8" Bresser-Meade Messier N203/1000 auf NEQ6 pro, DBK 21AU04.AS - USB, Canon EOS 350D
Bedingungen / Observing conditions:
Durchsicht / Transparency:gut (2)
Grenzgröße / Limiting magnitude:5.5
Aufhellung / Light pollution:gut (2)
Seeing:ausreichend (3)
Wind:maessig aus/direction S
Temperatur / Temperature:13°C
Abstract:

Deep Sky impressions from our observing site at Wienerhütte near Vienna.

Bericht / Report:

Deep Sky Abend auf der Wienerhütte. Der Himmel ist klar, umso erstaunlicher, dass so wenige Leute hier sind. Aber gut, es sind Osterferien und Karfreitag.


Blick nach Westen von Kleinem Hund bis Fuhrmann, vom Orion ist nur mehr Beteigeuze da.


Blick nach Nordwesten zu Perseus und Kassiopeia.

Ich mache ein paar lange Deep Sky Serien - und Fehler. Zuerst eine ganze Serie (40 Minuten) versehentlich jpg statt raw, dann den Fokus nicht erwischt, etc. - offenbar macht mich der Föhn schusselig. Ja, und der Wind nervt auch und sorgt auch für Pausen.


Saturn bei F=3000mm, das Seeing ist nicht so gut wie an den letzten Abenden.


Leo-Triplet M65 (rechts unten), M66 (links unten) und NGC 3628 (oben), 46 x 30s bei 1600 ISO.


Die M84-Gruppe (Nonett), 30 x 30s bei 1600 ISO. Ganz rechts M84, oberhalb der Mitte M86. Darüber die schwache NGC 4402.
Unterhalb von M86 stehen NGC 4387 (klein), NGC 4388 (länglich), links davon NGC 4413 und NGC 4425 (länglich, schräg).
Links oben sind "die Augen" NGC 4435 und NGC 4438.


Die Dreispindelgruppe um NGC 4216, 10 x 60s bei 1600 ISO.

Jetzt noch zwei klassische Kugelsternhaufen.


M3, 13 x 30s bei 1600 ISO.


M13, 12 x 30s bei 1600 ISO.

Eine schöne Nacht, trotz der paar Pannen.

Deep Sky Abend

Sofienalpe, 23. 04. 2011

20110423api19.html

Beobachter / Observer:Alexander Pikhard
Datum / Date:23. 04. 2011
Uhrzeit / Time:19:00 bis/until 01:00 MESZ
Beobachtungsort / Location:Sofienalpe
Instrument:8" Bresser-Meade Messier N203/1000 auf NEQ6 pro, DBK 21AU04.AS - USB, Canon EOS 350D
Bedingungen / Observing conditions:
Durchsicht / Transparency:sehr gut (1)
Grenzgröße / Limiting magnitude:5.5
Aufhellung / Light pollution:gut (2)
Seeing:ausreichend (3)
Wind:leicht aus/direction SE
Sonstige Bedingungen / Remarks:Zeitweise wenige rasch ziehende mittlere Wolken.
Abstract:

On a nice spring evening, several observers meet at Sofienalpe near Vienna to enjoy a really good evening for deep sky observing.

Bericht / Report:

Auch der Samstag ist noch ein sehr schöner Tag. Spät und spontan beschliesse ich, auf die Sofienalpe zu fahren, kündige dies auch auf unserer Website und auf Facebook an. Der Abend auf der Sofienalpe: Malerisch frühsommerlich, mit einem Hauch von Afrika schon wieder ...


Sonnenuntergangsstimmung; die Cirren sind nicht von Dauer


Der Wald im letzten Abendlicht


Abenddämmerung

In der Abenddämmerung ist natürlich Saturn das erste Objekt. Auch wenn das Seeing nicht so gut ist wie unter der Woche, der Blick ist trotzdem wunderschön.


Saturn. DBK21 bei F=3000mm, IR Sperrfilter.

Nach und nach kommen die Sterne heraus und immer mehr Beobachter hierher. Eine schöne, ruhige Stimmung unter einer wirklich klaren, guten Nacht. Nur der Wind stört ein wenig.


Sterne in der Dämmerung


Ein schönes, kleines Teleskoptreffen, im Hintergrund der untergehende Sirius


Die ISS zieht über den Himmel und scheint ein - viel näheres - Flugzeug zu jagen

Trotz Windes mache ich einige Deep Sky Serien.


NGC 1501 in der Giraffe, 18 x 30s bei 1600 ISO, F=1000mm.


NGC 1501 in der Nähe von NGC 1502, 17 x 30s, sonst wie oben.


M106 in den Jagdhunden, 38 x 30s. Mehr als 30s geht auf der Sofienalpe nicht, da wird der Himmel zu hell.


M92, 8 x 30s. Da hat der Wind für viel Ausschuss gesorgt ...


M13, 12 x 30s.

Ein sehr schöner Abend. Ah ja, wir haben ja noch immer GAM 2011 - da passt so ein Treffen gut!


Teilen
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at