Venus

Wien 12, 01. 01. 2014

20140101api16.html

Beobachter / Observer: Alexander Pikhard
Datum / Date: 01. 01. 2014
Uhrzeit / Time: 16:00 bis/until 17:30 MEZ
Beobachtungsort / Location: Wien 12
Instrument: 8" Meade LX-90, Canon EOS 350D, TIS DBK21
Bedingungen / Observing conditions:
Durchsicht / Transparency: ausreichend (3)
Seeing: ausreichend (3)
Wind: kein
Temperatur / Temperature: 3°C
Sonstige Bedingungen / Remarks: Aufkommender Nebel
Bericht / Report:

Prosit Neujahr!

Das Wetter macht uns ein Neujahrsgeschenk und der Nebel über Wien reisst am Nachmittag auf und ermöglicht einen Blick zum Himmel. Gut, denn ich möchte Venus so knapp vor der unteren Konjunktion beobachten.


Sonnenuntergang

Künstliche Cirren - sich in feuchter Atmosphäre verbreiternde Kondensstreifen von Flugzeugen - machen mit die Suche nach Venus vor Sonnenuntergang sehr schwer. Nach Sonnenuntergang wird es leichter.


Viele Cirren nach Sonnenuntergang


Doch dann ist Venus schon zu sehen - merklich schwächer als in den letzten Wochen

Webcam, IR Passfilter, und los geht es.


Venus. DBK21 bei F=2000mm, IR Passfilter 742nm.

Ich möchte noch den Venusuntergang mit ferner Landschaft nach Art des jüngsten APOD aufnehmen, doch daraus macht der aufkommende Nebel nichts. Aber immerhin, ein schöner Neujahrsblick zur Venus.


 
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at