WAA Winterworkshop 2019

Restaurant Sophienalpe, 2. - 3. 3. 2019

Der heurige Winterworkshop hat "astronomische Reiseziele" zum Thema. Gründe für Astronomiereisen gibt es viele. Sie reichen von Gegenden mit viel besseren Beobachtungsbedingungen als in Mitteleuropa über besondere Himmelsereignisse, die sich nur an bestimmten Orten beobachten lassen, bis zum Besuch astronomisch interessanter Sehenswürdigkeiten.

In einem bunten Workshop stellen wir einander in vielen Beiträgen unserer Mitglieder vergangene und mögliche Astronomiereisen vor. Das spätwinterlich- grausliche Wetter draußen untermauert den Wunsch, Gegenden mit besserem Blick zum Sternenhimmel aufzusuchen.


Das grausliche Spätwinterwetter macht Werbung für Astronomiereisen (Mit Mausklick vergrößern)


Restaurant Sophienalpe im Spätwinter. (Mit Mausklick vergrößern)


Ab jetzt ist auch ein Teil der schönen Fotoausstellung der WAA im Restaurant Sophienalpe zu bewundern. (Mit Mausklick vergrößern)


In kurzen, lebendigen Beiträgen stellen wir einander verschiedene Möglichkeiten für Astronomiereisen vor. (Mit Mausklick vergrößern)


Besondere Himmelsereignisse sind natürlich auch ein Grund für Reisen. (Mit Mausklick vergrößern)


Eine reisetaugliche Astrofotoausrüstung, die in einen Rucksack passt. (Mit Mausklick vergrößern)


Astronomische Ereignisse erfordern mitunter schon einen globalen Blick. (Mit Mausklick vergrößern)


Zum Beobachten unter heimischem Himmel gibt es leider diesmal gar nichts. (Mit Mausklick vergrößern)

Herzlichen Dank an alle, die aktiv Beiträge geliefert haben, natürlich auch an alle, die teilgenommen haben, an unser Organisationsteam und an das Team vom Restaurant Sophienalpe.

Fotos: Alexander Pikhard, Christa Plassak.
Text: Alexander Pikhard.



Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.
www.waa.at