Die Sonne

Der Stern unseres Lebens

Es besteht kein Zweifel: Ohne die Sonne gäbe es keine Planeten um sie und somit keine Erde; ohne die Sonne gäbe es auch kein Leben auf der Erde, wobei die Betonung auf die Sonne liegt. Es ist genau dieser Stern und die Erde im richtigen Abstand zu ihr. Was Astronomen als "ganz normalen" Stern bezeichnen werden wir in diesem Kurs unserer SternenHimmelAkademie durchleuchten.

Inhalt

Im ersten Abschnitt betrachten wir jenen Teil der Sonne, den wir von der Erde aus unmittelbar sehen. Was wie eine feste Oberfläche aussieht, ist es nicht, jene Photosphäre genannte Schicht der Sonne, von der das gleißend helle Licht ausgeht. Sicher beobachtet - und auch darüber erfahren Sie hier - zeigt diese Schicht erstaunliche Details in Form dunklen, aber auch hellen Flecken. Sie ist veränderlich und es lässt sich eine mehr oder weniger deutliche Periode dieser Veränderungen erkennen - mit Auswirkungen auch auf die Erde!

Im zweiten Abschnitt betrachten wir den Weltraum rund um unsere Sonne, beginnend direkt über der beobachtbaren Grenzschicht bis zum Rand des Sonnensystems, wo der Einfluß der Sonne letztlich endet. In diesem Abschnitt lernen Sie wichtige Einflüsse der Sonne auf die Erde kennen, den Sonnenwind und Sonnenstürme. Sie erfahren auch, was uns auf der Erde vor diesen Einflüssen weitgehend schützt und welche Auswirkungen Sonnenstürme auf die Erde haben.

Im dritten Abschnitt stellen wir Ihnen das Innere der Sonne vor. Unglaublich? Durchaus nicht! Denn auch wenn schier unüberwindliche physikalische Hindernisse im Weg liegen zu scheinen ist es der modernen Sonnenforschung gelungen, einen Blick in das Innere der Sonne zu werfen und auch die Rückseite der Sonne zu "sehen". Dieser Blick ins Innere unseres Sterns liefert letztlich auch den Beweis, dass die Sonne wirklich ein Stern ist - oder umgekehrt, die vielen Sterne am Himmel einfach andere Sonnen sind.

Zusatzinformationen

Level: B (Begeisterte Beobachter mit eigener Erfahrung und mittleren Kenntnissen). Bringen Sie eine gute Portion Neugier mit und scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen.

Vortragender: DI Alexander Pikhard

Termin, Preis, Anmeldung

  • Für diesen Kurs steht noch kein (nicht ausgebuchter) Termin fest. Bitte lassen Sie sich über das Anmeldeformular vormerken. Bei 10 oder mehr Vormerkungen nehmen wir den Kurs in die Planung für das nächste freie Semester auf.

  • Anmeldung: Verbindliche Anmeldung ist unbedingt bis zwei Wochen vor Beginn erforderlich, über unser Onlineformular oder persönlich bei unserem Astrotreff oder einem anderen Kurs oder Workshop.

  • Online-Anmeldung

Teilen

© Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.  Impressum.