Astronomie Events & Termine

 

Auf dieser Seite informieren wir über die Termine unserer Aktivitäten sowie über andere wichtige astronomische Events in und um Wien.

Änderungen vorbehalten

Bitte beachten Sie auch weiter in der Zukunft liegende Programmhinweise, um keine Anmeldefristen zu versäumen!

 

Die verschiedenfarbigen Symbole kennzeichnen

 Veranstaltungen der WAA
 Veranstaltungen mit WAA-Beteiligung
 andere Veranstaltungen (Auswahl)

 

Level - unser ABC der Astronomie

Wir machen es Ihnen leicht, die richtige WAA-Veranstaltung für Sie zu finden. Folgen Sie einfach dem Hinweis nach dem entsprechenden Level:

A ... Astronomiebegeisterte Erstkontakter mit wenig Vorkenntnissen
B ... Begeisterte Beobachter mit eigener Erfahrung und mittleren Kenntnissen
C ... Champion in der Amateurastronomie mit langjähriger Erfahrung


November 2019   top

So 3.3.
bis
Mo 30.12.
Fotoausstellung: Wunder des Sternenhimmels
Die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie präsentiert im Rezeptionsbereich des Hotel Eitljörg in ausgewählten Fotos ihrer Mitglieder eindrucksvolle Blicke in die Tiefen des Universums
Restaurant Panoramaschenke, 1100 Wien, Filmteichstraße 5 (Kurpark Oberlaa, Nordosteingang. Bus 68A. Eigener Parkplatz für Gäste des Hotel Eitljörg.) [maps]

 
Information
SternenHimmelAkademie Wintersemester 2019/20
Wegen Umbauarbeiten im Seminarzentrum des Wiener Hilfswerks finden die Kurse unserer SternenHimmelAkademie in diesem Semester geblockt von 30. November 2019 bis 18. Jänner 2020 statt. Wir bitten um Verständnis.

 
Mi 30.10.
bis
Di 31.12.
Ausstellung: Der Mond - Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft
Zum 50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung zeigt die umfangreiche Schau den Mond aus verschiedensten Perspektiven. Der Mond, nächster Nachbar und steter Begleiter der Erde, ist nicht nur ein hochinteressanter kosmischer Körper, sondern hat auch eine enorme Anziehungskraft auf Romantiker, Schriftsteller und Künstler.
Naturhistorisches Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien.

 
Do 28.10.00
bis
12.00
Astropraxis - Gemeinsam besondere Himmelsereignisse beobachten.
Mond bedeckt Jupiter (Level: C)
Gemeinsame Beobachtung der schwierigen Jupiterbedeckung durch den Mond am hellen Tag tief am Horizont. Mitglieder können eigene Instrumente mitnehmen und unsere Hilfe in Anspruch nehmen.
Sophienalpe (Lagerwiese), 1140 Wien, Sofienalpenstraße 113. (Lagerwiese. Zugang am Ende des Parkplatzes.) [maps]
Bei Schlechtwetter (Bewölkung oder gar Niederschlag) findet die Veranstaltung nicht statt. Infos dazu zeitnah in unserer Facebook-Gruppe "WAA Beobachtungen und Fotos".

 
Sa 30.14.00
bis
18.00
SternenHimmelAkademie - Unsere Astronomiekurse im Wintersemester 2019/20
Kreise, Winkel, Funktionen - Die Geometrie der Sphären (Teil 1) (Level: B)
Die sphärische Astronomie behandelt die zweidimensionale Vermessung des Sternhimmels und die zugehörigen Berechnungen, Sternörter und kosmischen Bezugsysteme. Man sieht also davon ab, dass die verschiedenen Himmelskörper ganz unterschiedlich weit entfernt sind, und behandelt die Sterne wie Punkte auf einer gedachten "Himmelskugel", die die Erde umgibt. In der Reihe "Die Geometrie der Sphären" bringen wir in verständlicher Form dieses fundametale Kapitel der Astronomie näher und erläutern wichtige Konzepte wie Horizont, Meridian, Himmelsäquator und Ekliptik. Teil 1 behandelt Groß- und Kleinkreise, Winkel und Winkelfunktionen. Astronomiekurs im Rahmen unserer SternenHimmelAkademie (Alexander Pikhard).
Dieser Termin ist ausgebucht!


Dezember 2019   top

So 3.3.
bis
Mo 30.12.
Fotoausstellung: Wunder des Sternenhimmels
Die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie präsentiert im Rezeptionsbereich des Hotel Eitljörg in ausgewählten Fotos ihrer Mitglieder eindrucksvolle Blicke in die Tiefen des Universums
Restaurant Panoramaschenke, 1100 Wien, Filmteichstraße 5 (Kurpark Oberlaa, Nordosteingang. Bus 68A. Eigener Parkplatz für Gäste des Hotel Eitljörg.) [maps]

 
Information
SternenHimmelAkademie Wintersemester 2019/20
Wegen Umbauarbeiten im Seminarzentrum des Wiener Hilfswerks finden die Kurse unserer SternenHimmelAkademie in diesem Semester geblockt von 30. November 2019 bis 18. Jänner 2020 statt. Wir bitten um Verständnis.

 
Mi 30.10.
bis
Di 31.12.
Ausstellung: Der Mond - Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft
Zum 50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung zeigt die umfangreiche Schau den Mond aus verschiedensten Perspektiven. Der Mond, nächster Nachbar und steter Begleiter der Erde, ist nicht nur ein hochinteressanter kosmischer Körper, sondern hat auch eine enorme Anziehungskraft auf Romantiker, Schriftsteller und Künstler.
Naturhistorisches Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien.

 
Mo 2.18.00
bis
21.00
AstroTreff - Unser monatlicher Vortrags- und Informationsabend.
Das ESA Langzeitprogramm Cosmic Vision 2015-25 (Level: A)
Hauptvortrag von Reinhard Tlustos WAA, ÖWF Ab 18 Uhr lockerer Informationsaustausch. 19 Uhr: Neuigkeiten aus der astronomischen Forschung und Himmelsvorschau. 19.45 Uhr: Hauptvortrag.
Restaurant Panoramaschenke, 1100 Wien, Filmteichstraße 5 (Kurpark Oberlaa, Nordosteingang. Bus 68A. Eigener Parkplatz für Gäste des Hotel Eitljörg.) [maps]
Anmeldung nicht erforderlich, die Teilnahme ist für Mitglieder und Gäste frei.

 
Sa 7.14.00
bis
18.00
SternenHimmelAkademie - Unsere Astronomiekurse im Wintersemester 2019/20
Horizont und Äquator - Die Geometrie der Sphären (Teil 2) (Level: B)
Die sphärische Astronomie behandelt die zweidimensionale Vermessung des Sternhimmels und die zugehörigen Berechnungen, Sternörter und kosmischen Bezugsysteme. Man sieht also davon ab, dass die verschiedenen Himmelskörper ganz unterschiedlich weit entfernt sind, und behandelt die Sterne wie Punkte auf einer gedachten "Himmelskugel", die die Erde umgibt. In der Reihe "Die Geometrie der Sphären" bringen wir in verständlicher Form dieses fundametale Kapitel der Astronomie näher und erläutern wichtige Konzepte wie Horizont, Meridian, Himmelsäquator und Ekliptik. In Teil 2 behandeln wir den Horizont, den Himmelsäquator, wie diese beiden Großkreise zusammenhängen und was das für den Himmelsanblick bedeutet. Astronomiekurs im Rahmen unserer SternenHimmelAkademie (Alexander Pikhard).
Dieser Termin ist ausgebucht!

 
Mi 11.18.00
bis
23.00
Die Mobile Sternwarte beim Mond-Dinner
Begleitend zur Ausstellung "Der Mond - Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft" im Naturhistorischen Museum Wien bietet die WAA begleitend zu dem an diesem Abend stattfindenden Mond-Dinner Blicke zum Erdtrabanten durch die Fernrohre der Mobilen Sternwarte an. Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt.
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien. (Vor dem Naturhistorischen Museum. Erreichbar mit U2 und U3 (Volkstheater) sowie Ring-Trams.) [maps]

 
Sa 14.14.00
bis
18.00
SternenHimmelAkademie - Unsere Astronomiekurse im Wintersemester 2019/20
Äquator und Ekliptik - Die Geometrie der Sphären (Teil 3) (Level: B)
Die sphärische Astronomie behandelt die zweidimensionale Vermessung des Sternhimmels und die zugehörigen Berechnungen, Sternörter und kosmischen Bezugsysteme. Man sieht also davon ab, dass die verschiedenen Himmelskörper ganz unterschiedlich weit entfernt sind, und behandelt die Sterne wie Punkte auf einer gedachten "Himmelskugel", die die Erde umgibt. In der Reihe "Die Geometrie der Sphären" bringen wir in verständlicher Form dieses fundametale Kapitel der Astronomie näher und erläutern wichtige Konzepte wie Horizont, Meridian, Himmelsäquator und Ekliptik. In Teil 3 behandeln wir die Ekliptik und deren Lage am Himmel in bezug auf den Himmelsäquator. Astronomiekurs im Rahmen unserer SternenHimmelAkademie (Alexander Pikhard).
Dieser Termin ist ausgebucht!


Anmeldung zu unseren Veranstaltungen  top


Die Anmeldung zu allen Kursen und Workshops muss rechtzeitig erfolgen (bis spätestens zwei Wochen vor Beginn, in Ausnahmefällen auch kurzfristiger), entweder hier über unsere Webseite oder persönlich beim Astrotreff oder einem anderen Kurs oder Workshop, und ist verbindlich. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist bei Kursantritt vor Ort zu begleichen. Bitte beachten Sie, dass wir bei Storno ab eine Woche vor Beginn oder bei Nichterscheinen die Kursgebühr in Rechnung stellen müssen.

Wenn Sie Ihre Veranstaltung auf unserem Anmeldeformular nicht finden, dann ist die Anmeldung entweder noch nicht oder nicht mehr möglich.


© Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.  Impressum.