WAA Starparty  

Summer Star Party


Die Summer Star Party ist einer der Höhepunkte unseres Jahres. Neben beobachten zu einer der besten Zeiten im Jahr - wenn es wieder etwas früher dunkel wird, aber noch mild ist - gibt es immer ein spannendes astronomisches und nichtastronomisches Rahmenprogramm. Die Berichte sprechen für sich.

Star Party - mehr als ein Teleskoptreffen top
 
Was ist eine Star Party? Bei einer Star Party geht es um gemeinsames Beobachten und praktischen Erfahrungsaustausch in lockerer Atmosphäre, in der auch das Genießen der freien Natur sowie Speis und Trank ihren Platz haben. Also eine gemütliche Zusammenkunft mit (oder ohne) Fernrohr, ohne daß nur todernst beobachtet wird.
 
Wer kann kommen? Alle, die mit uns Astronomie in gemütlicher Atmosphäre erleben, uns von unserer heiteren Seitte kennen lernen oder auch wirklich einige Erfahrungen am Fernrohr oder unter dem Himmel sammeln möchten.
 
   11. August 1999, die "nullte" Summer Star Party
 Bericht von der Summer Star Party 2001*
 Bericht von der Summer Star Party 2002
 Bericht von der Summer Star Party 2003
 Bericht von der Summer Star Party 2004
 Bericht von der Summer Star Party 2005
 Bericht von der Summer Star Party 2006
 Bericht von der Summer Star Party 2007
 Bericht von der Summer Star Party 2008
 Bericht von der Summer Star Party 2009
 Bericht von der Summer Star Party 2010
 Bericht von der Summer Star Party 2011
 Bericht von der Summer Star Party 2012
 Bericht von der Summer Star Party 2013
 Bericht von der Summer Star Party 2014
 Bericht von der Summer Star Party 2015
 Bericht von der Summer Star Party 2016
 Bericht von der Summer Star Party 2017
 Bericht von der Summer Star Party 2018

* Damals als Seminar- und Beobachtungswochenende angekündigt.

Wann, wo, wie? top
 
  • Termin: Samstag, 3. August 2019 bis Sonntag, 4. August 2019, 14.00 bis 18.00 Uhr

  • Ort: Hohe Wand, Alpengasthof Postl

  • Paketpreis ganzes Wochenende Mitglieder €25,00/Nichtmitglieder €85,00. Kann nur im Paket gebucht werden. Inkludiert sind Workshopteilnahme und Handouts.

  • Anmeldung zum Workshop bis zwei Wochen vor Beginn erforderlich. Details zur Anmeldung bitte der aktuellen Ankündigung entnehmen, da vom Workshopthema abhängig. Teilnahme am Beobachten auch ohne Anmeldung mäglich.